Guide: Mit diesen Tipps kannst Du professionell Bilder beschriften

bilder beschriften

An einem Praxisbeispiel zeigen wir dir, wie man professionell Bilder beschriften kann. Starte den Desygner Editor online!

Wenn Du jetzt gleich Bilder beschriften möchtest – sei es für Social Media, dein Unternehmen oder einfach nur zum Spaß – klick auf den folgenden Link, um den Desygner Editor online zu starten!

Desygner Editor

 

Außerdem hat Desygner Apps für dein Smartphone! Schau am besten gleich im Google Play Store bzw. im App Store nach! Eine gute Idee, wenn Du viel unterwegs bist!

 

Wie kann man denn nun am besten Bilder beschriften, fragst Du dich?

Am besten wir zeigen es dir an einem Praxisbeispiel. Wenn Du den Desygner Editor aufrufst, wählst Du einfach auf der Toolbar links “images” und suchst dir eines unserer zahlreichen Bilder aus. Du kannst natürlich auch dein eigenes Bild hochladen. Klicke dafür auf der Leiste oben einfach auf den “Add” Button.

Bilder beschriften
Desygner Editor

 

Als Nächstes fügst Du den Text hinzu. Das Feld “text” findest Du ebenso in der Toolbar links unter dem Feld “images”. Dort legst Du zuerst die Art von Text fest. Anschließend kannst Du die Textbox anklicken um den darin enthaltenen Text zu bearbeiten. An den vier Ecken der Textbox kannst Du das Textfeld vergrößern oder verkleinern.

Bilder beschriften
Desygner Editor

 

Wenn Du auf die Textbox klickst, erscheint oben eine Leiste mit zahlreichen Optionen. Damit kannst Du frei herumspielen, um deinem Text einen wirklich einzigartigen Look zu verleihen. Du kannst Schriftart, Schriftgröße, Randfarbe uvm. anpassen.

 

Kommen wir zu den Einzelheiten

Wenn Du wissen willst, wie die Profis Bilder beschriften, lies dir unbedingt die Tipps von unseren professionellen Designern durch. Um Text und Bild professionell zu kombinieren, befolge einfach die 3 folgenden Schritte:

  1. Das richtige Bild finden.
  2. Die richtige Schriftart finden.
  3. Passe den Text deinem Bild an.

Wir leben in einem digitalen Zeitalter! Professionelle Kombinationen von Text und Bildern sind daher ein bewährtes Mittel in sozialen Netzwerken.

Online-Kommunikation erfolgt eher visuell als verbal, was bedeutet: Bilder verkaufen sich!

bilder beschriften
Made with Desygner

 

Fast jeder von uns besitzt ein Smartphone das mehrere Zwecke erfüllt: Für die Arbeit, zum Lernen, zur Unterhaltung oder auch um nach Inspirationen zu suchen. Erfolgreich Bilder beschriften ist ein Schlüsselfaktor um deine Marketingziele zu erreichen!

Unsere ausdrucksstarken Bilder werden dir dabei helfen, deine Reichweite in sozialen Netzwerken zu erhöhen. Wir bei Desygner legen Wert darauf, dir mit diesem Guide zu helfen deine Ziele zu erreichen!

 

1. Das richtige Bild finden

  1. Qualität: Suche hochauflösende und urheberrechtsfreie Bilder aus
  2. Strategische Anordnung deines Textes
  3. Botschaft: Welche Botschaft möchtest Du vermitteln?

Möchtest Du mit professionellen Ergebnissen Bilder beschriften, ist es wichtig, dass auch die Bilder gut oder sehr gut aussehen.

Nicht alle Bilder sind gut oder geeignet für den Zweck

Bilder beschriften bedeutet, dass etwas erfolgreich überdeckt werden muss, deshalb brauchst Du dafür auch ein Bild, das sich dafür eignet.

 

Qualität

Es gibt eine Unzahl an Datenbanken für hochauflösende Bilder. Zum Bilder beschriften mit guten Ergebnissen braucht es hochauflösende Fotos.

Das ist entscheidend dabei deine Designs professionell erscheinen zu lassen.

Mit Desygner’s integrierter Suchmaschine, musst Du dir darum allerdings keine Sorgen machen.

Mit unserer Suchmaschine findest Du: Hochauflösende Fotos die vor allem urheberrechtsfrei sind!

Solltest Du trotzdem nicht das perfekte Bild finden, empfehlen wir dir die Plattformen Photodexia und Unplash zu durchzustöbern.

 

Strategische Anordnung deines Textes

Wie auch immer Du Bilder beschriften möchtest, ist es wichtig zu beachten solche Bilder auszusuchen, die ausreichend Fläche für deinen Text bieten.

Ob es sich um ein motivierenden Spruch, ein einfaches „Frohes Wochenende“ oder ein spezielles Angebot handelt, muss der Text strategisch angeordnet werden. Nicht jedes Bild passt.

Abhängig von der Textlänge, kommen Bilder mal mehr und mal weniger in Frage. Die Entscheidung sollte deshalb sehr sorgfältig getroffen werden, um das perfekte Bild aus der großen Auswahl zu finden, welche die Desygner’s Suchmaschine anbietet.

Sieh dir folgende Beispiele an:

bilder beschriften
Made with Desygner

 

Botschaft

Es gibt tausende Sorten von Bildern: Werbung, Anregung, Belustigung, Landschaft usw. Du musst dich also fragen:

  • Was will ich vermitteln?
  • Was ist mein Ziel? Und was will ich damit erreichen?

Wenn Du darauf eine Antwort gefunden hast:

Such dir ein Foto aus, welches der Botschaft entspricht, die Du vermitteln möchtest.

Wenn Du z.B. ein Unternehmen hast, das sich an Reisen orientiert, könnten deine Fotos bspw. aus Landschaften, Reisenden oder exotischem Essen bestehen.

Denk daran, dass es nicht ausreicht, deine Bilder mit tollen Sprüchen zu versehen, um Eindruck auf deine Follower oder Kunden zu schinden. Sie müssen von entsprechend guten Bildern begleitet werden.

bilder beschriften
Made with Desygner

 

2. Die richtige Schriftart finden

  1. Kenne dein Ziel
  2. Lege eine Anzahl von Schriftarten fest

Verschiedene Schriftarten zu kombinieren ist keine einfache Aufgabe und kann manchmal mehr als nur Kopfschmerzen herbeiführen.

Kombinationen von Schriftarten sind sehr ausdrucksstark. Sie müssen aufeinander gut abgestimmt sein, sodass die Botschaft auch tatsächlich ankommt, wenn jemand das Bild betrachtet.

 

Ziel

Da Schriftarten sehr ausdrucksstark sein können, ist es von großer Bedeutung zu wissen, welche Ziele Du mit deiner Botschaft erreichen möchtest.

An den folgenden Beispielen wird deutlich, wie ausdrucksstark Schriftarten sein können:

bilder beschriften
Made with Desygner

 

Folgender Artikel könnte dich auch interessieren:

Plakat gestalten einfach gemacht – mit diesen Tipps

 

Obwohl es sich um dieselben Bilder handelt, verändert sich der Eindruck allein durch die Schriftart. Manche machen einen professionelleren Eindruck, manche wirken ernster und andere lockerer.

Über die Beispiele mit dem Text “Motivation” wissen wir, dass diese weniger motivierend wirken als das gleiche Bild im vorherigen Beispiel:

Das liegt an der benutzten Schriftart, welche im vorherigen Beispiel dicker und beständiger ist und damit mehr Stärke zum Ausdruck bringt.

Wenn also der Text “Motivation” lautet und die Schriftart Stärke ausdrückt, ist die Ergänzung ausgezeichnet.

Eine grundsätzliche Kategorisierung von Schriftarten, die sich für Einsteiger als auch Profis eignet die Bilder beschriften möchten, sieht folgendermaßen aus:

Sei vorsichtig mit gewagten Schriftarten! Sie sind nicht leicht zu benutzen. Du solltest es vermeiden, sie für längere Texte oder stark beladene Bilder zu benutzen.

Wichtig! Wenn dir der Umgang mit Schriftarten schwer fällt, dein Design simpel und trotzdem professionell aussehen soll, empfiehlt sich die Schriftart Helvetica. Noch nie gehört?

Ob Du es glaubst oder nicht, diese Schriftart sieht man so gut wie überall. Sie wird besonders häufig für Werbung oder Markenzeichen verwendet. Sei es im Internet, in Magazinen oder sonstwo.

Bilder beschriften
Logos in Helvetica

 

Anzahl von Schriftarten

Viele Schriftarten zu benutzen ist keine einfache Aufgabe, da es schnell zu einem Chaos führt und die Lesbarkeit erschweren kann. Versuche es bei 2, höchstens 3 Schriftarten zu belassen und Du ersparst dir echtes Kopfzerbrechen.

Verschiedene Schriftarten zu verwenden ist stark im Trend für motivierende Poster mit positiven Botschaften. Allerdings kann es eine Herausforderung sein die Schriftarten, ihre Anordnung und Farben unter einen Hut zu bekommen,

In diesem Beispiel sieht man, wie verschiedene Schriftarten in das Design eingreifen:

bilder beschriften
Made with Desygner

 

Eine einfache Methode zum Bilder beschriften ist:

Dieselbe Schriftart oder verwandte Schriftarten zu wählen, um ein gutes Layout und einen deutlichen Kontrast zu erzielen. Spiele etwas mit der Dicke und achte auf ein einheitliches Layout.

Danach kannst Du die Schriftart einiger Wörter verändern und schauen wie es passt.

Wenn Du mit deiner Kreation zufrieden bist, versuche das Hintergrundbild einige Male zu ändern. So siehst Du wie der Text auf anderen Bildern, Farben usw., wirkt.

bilder beschriften
Desygner Editor

 

Das hilft dir dabei mehr auszuprobieren, da dich neue Bilder dazu zwingen können, Layout und Farbe deines Textes entsprechend anzupassen.

Hier ein Beispiel:

bilder beschriften
Made with Desygner

 

Hast Du dich für ein Bild und einen Text entschieden heißt es: Bild und Text aufeinander abstimmen

 

3. Bild und Text aufeinander abstimmen

  1. Kontrast zwischen Schriftarten: Fett für Titel und „leicht“ für Beschreibungen
  2. Platz zwischen Bild und Text: Versuche einen freien Raum im Bild zu finden. Achte auf möglichst gleichmäßige Abstände.
  3. Textfarbe passend zum Bild: Dafür kann der Farbwähler im Editor benutzt werden.
  4. Kontrast zwischen Bild und Text: Manchmal kann man die Farbe ständig ändern und es sieht einfach nicht gut aus. Das kann daran liegen, dass Kontrast zwischen Bild und Text fehlt.

 

Wie verändere ich den Kontrast zwischen Text und Bild?

  1. Wähle eine Hintergrundfarbe die zum Bild passt.
  2. Lege sie über das Hintergrundbild.
  3. Erhöhe die Transparenz des Bildes: Das bedeutet, dass dein Bild durchsichtiger wird und die Hintergrundfarbe durchscheinen lässt. Dadurch entsteht mehr Kontrast zum Bild.
bilder beschriften
Desygner Editor

 

Eine gute Passung zwischen Bild und Text ist das Geheimnis, das solche Bilder professionell erscheinen lässt. In sozialen Medien verbessert das deine Chancen auf Views, Likes und Publicity erheblich.

Hier ein Beispiel an dem Du die Qualität der Passung durch unterschiedlichen Kontrast sehen kannst:

bilder beschriften
Made with Desygner

 

Ob Du dein Geschäft promoten möchtest oder einfach aus Spaß – Wir hoffen der Artikel hat dir beim Bilder beschriften geholfen!

Wie immer laden wir dich herzlich dazu ein uns ein Kommentar zu hinterlassen! Bist Du an einem bestimmten Tutorial interessiert, zögere nicht es uns wissen zu lassen. Wir werden das für unsere nächsten Artikel berücksichtigen.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.